Wenn Sie Ihren Mobilfunkvertrag nach Verlängerung Ihrer ursprünglichen Vertragslaufzeit kündigen möchten, können Sie dies jederzeit tun, obwohl die meisten Unternehmen eine Frist von 30 Tagen benötigen. Wenn Ihr Abrechnungsdatum innerhalb Ihrer 30-tägigen Kündigungsfrist liegt, erhalten Sie möglicherweise zwei Rechnungen. Die erste Rechnung wird eine Zwischenrechnung sein, die Ihre wiederkehrende n.A. Und andere Nutzungsgebühren enthält. Ihre Endgültige Rechnung zeigt dann alle anwendbaren verbleibenden Vertragsgebühren und eine Rückerstattung für alle Imvoraus bezahlten Linienmieten an, die Sie nicht verwendet haben. 3. Roam Paragraph 17 des Vertrags besagt, dass sie Ihren Dienst kündigen können, wenn über einen Zeitraum von drei Monaten mindestens 50 % Ihrer Nutzung Roaming ist. Wenn Sie einen Teil der Stadt finden können, in dem Ihr Telefon den Roaming-Modus verwendet, gehen Sie dorthin und telefonieren Sie. Sie werden wahrscheinlich nicht einmal drei Monate warten müssen, da Roaming sie so viel Geld kostet. Sie können früher entscheiden, dass es sich einfach nicht lohnt, Sie als Kunde zu halten.

Wenn Sie den Anbieter wechseln möchten, müssen Sie Ihren PAC ihrem neuen Anbieter geben. Sobald Sie gewechselt haben, wird Ihr Dienst mit EE beendet und wir werden die Abrechnung ab diesem Datum einstellen. Ihre Endrechnung enthält dann alle ausstehenden Gebühren zu zahlen. Wenn Sie kündigen, bevor die Mindestvertragslaufzeit verlängert wird, müssen Sie eine vorzeitige Kündigungsgebühr oder einen Kauf Ihres Vertrags bezahlen. Sie müssen alles bezahlen, was Sie schulden, wenn Sie Ihren Vertrag mit uns kündigen, ob Sie gerade Ihren Vertrag kündigen oder zu einem neuen Anbieter wechseln. Normalerweise haben Sie das Recht, beim Wechsel des Mobilfunkanbieters dieselbe Mobiltelefonnummer zu behalten. 6. Nehmen Sie sie vor Gericht Sie können es vernachlassen, T-Mobile-Vertreter davon zu überzeugen, dass Sie keinen guten Service haben oder dass sie Ihren Vertrag ohne angemessene Benachrichtigung beschwert haben. Wenn dies geschieht, können Sie einfach eine Klage gegen sie in kleinen Ansprüchen Gericht.

Wenn T-Mobile keinen Anwalt einstellt, um in Ihre Gerichtsbarkeit zu reisen, werden Sie standardmäßig gewinnen. Oder sie möchten den Fall außergerichtlich beilegen, indem sie Ihnen die Kündigungsgebühr erstatten. Als Sie Ihren Mobilfunkdienst gestartet haben, haben Sie einen Vertrag mit T-Mobile abgeschlossen, den sie zusammenstellen. Es ist bekannt, dass sie große Mühe tun werden, um Ihre Einhaltung ihrer Bedingungen zu erzwingen. Gleichzeitig sollten Sie sich frei fühlen, alle Anstrengungen zu unternehmen, die notwendig sind, um aus ihrem Vertrag herauszukommen, wenn sie nicht die von Ihnen bezahlten Dienstleistungen erbringen. Auch hier hat T-Mobile keine ETFs oder Vertragsgebühren, um die Sie sich Sorgen machen müssen, aber Sie müssen sich um Ihre monatliche Endabrechnung kümmern, wenn Sie einen Postpaid-Plan haben, zusammen mit einem ausstehenden Guthaben auf finanzierten Geräten.

This entry was posted in Geen categorie. Bookmark the permalink.